Bildrechte: Sabine Klingler I Heilpraktikerin
Bildrechte: Sabine Klingler I Heilpraktikerin

 

Übergangs- u. Trauer-Begleitung

für Mensch & Tier

 

"Leben geschieht, während wir dabei sind, Pläne zu machen."

 

Vieles im Leben ist nicht planbar;

eine lebensbedrohliche Diagnose ereilt uns oft völlig unvorbereitet, ebenso wie gewaltsame Übergriffe oder der plötzliche Verlust durch einen unvorher-sehbaren Tod, bzw. durch ein Unfall-Geschehen mit Todesfolge...

 

Die wenigsten Menschen machen sich zu Lebzeiten Gedanken über ihren Tod - und doch gehört er zum Leben dazu!

 

Aus ganzheitlich-spiritueller Sicht

sind wir Seelen, die in einem irdischen Körper leben, um hier auf der Erde mit ihrer stofflich geprägten Dimension überhaupt handlungsfähig zu sein. Grundlage dieser Vorstellung ist, dass wir unseren Lebensplan (in unserer himmlischen Heimat) bereits vor unserer Geburt geschrieben haben, allerdings legt sich nach unserem Eintritt in die irdische Ebene der "Schleier des Vergessens" darüber, damit wir unsere Erfahrungen, die unsere Seele zu ihrer Entwicklung und Vervollkommnung benötigt, völlig unvoreingenommen sammeln kann.

 

Da sich hier auch der karmische Ausgleich vollzieht, kann es durchaus sein, dass wir eine Situation, eine Erkrankung, einen Verlust und dergleichen in diesem Leben als völlig ungerecht und unangebracht erleben, weil wir aktuell doch ein recht unbescholtenes harmonisches Leben führen...

 

Aber an dem "Gesetz des Karma" können wir Seelen ebenso wenig vorbei, wie an der Tatsache, dass unsere irdischen Leben zeitlich begrenzt sind!

 

Obwohl die Kenntnisse über diese Grundlagen oft auf einer jahrtausendealten Tradition beruhen, sind sie naturwissenschaftlich noch nicht erwiesen - ihre Wirksamkeit ist nur durch die alternative Erfahrungs-Heilkunde belegt.

 

Wie kann ich Ihnen nun auf diesem Gebiet behilflich sein?

 

Kein Abschied ist leicht

und Verluste jeglicher Art sind absolut schmerzhaft, egal ob es sich um einen lieben Angehörigen, Freund oder tierischen Begleiter handelt.

 

Doch viel zu oft bleibt uns im stressigen Alltag noch nicht einmal die Zeit für die so wichtige, zeitnahe und angemessene Trauer.

 

Die Ausbildung zur Lebens-/Sterbeamme nach Claudia Cardinal

unterscheidet sich erheblich von der Fortbildung eines ehrenamtlichen Hospizhelfers, da Sterbeammen/-gefährten keinerlei ambulante oder stationäre medizinische oder pflegerische Betreuung leisten

 

Sie beinhaltet umfassende, vielseitige aber konkrete Konzepte

zur Lebens-, Sterbens- und Trauer-Bewältigung, ist nicht an Konfessionen gebunden und bezieht vielfältigste Lebenswege mit ein, sodass ich Ihnen und Ihren Lieben jederzeit ganzheitliche, alternative und spirituelle Unterstützung anbieten kann, u. a.: 

  • beim Erhalt einer lebensbedrohlichen Diagnose
  • für chronisch Kranke
  • für Sterbende und deren Angehörige
  • zur Klärung familiärer Spannungen, um das Sterben zu erleichtern
  • nach Unfällen mit Todesfolge
  • bei plötzlichen Toden/Verlusten
  • nach Abgängen, Fehlgeburten, Abtreibung und Kindstod
  • bei unbewältigten Verlusten
  • bei ungelebter Trauer
  • bei Suizid-Gedanken
  • nach Suizid
  • bei der Neuorientierung
  • für einen heilsamen Neubeginn.

 

Je nach Bedarf und individueller Situation

bin ich gerne für Sie, Ihre Lieben und Ihre tierischen Begleiter da: 

  • in der Zeit der Erkrankung
  • während des Abschiednehmens
  • während des Übergangs
  • in der anschließenden Trauerzeit
  • zum Einschläfern beim Tierarzt oder bei Ihnen zuhause
  • im Krankenhaus/im Hospiz
  • in der Kirche/am Friedhof
  • an einer individuellen Begräbnisstätte (z. B. Waldfriedhof, Schiff-Bestattung, usw.)
  • am Ort des traumatischen Geschehens (z. B. Unfallstelle, usw.)
  • zu Familien-Erinnerungs-Feiern
  • an Jahrestagen
  • usw. 

mit:

  • telefonischen Beratungen
  • Mail-Kontakten
  • persönlichen Terminen in meiner Praxis
  • persönlichen Terminen bei Ihnen zuhause

 

damit sich für alle Beteiligten

aus der meist lebensverändernden Katastrophe

letztlich etwas Heilsames entwickeln kann.


ABSCHIED - ÜBERGANG - TOD
Wenn wir unsere letzte irdische Reise friedvoll und erfüllt antreten möchten, sollten wir gut vorbereitet sein - und liebevoll betreut werden.

 

  • Spirituelle Begleitung für Mensch & Tier
  • Ablösungs- u. Heil-Rituale
  • Sterbe- u. Trauerheilung n. Claudia Cardinal
  • Metaphorisches Bilderstellen n. Claudia Cardinal

 

Abschied & Trauer

sind ernste Themen mit denen sich viele Menschen ihr Leben lang nicht beschäftigen wollen, aus Angst, sie würden dann für sich oder ihre Lieben den Tod gar anziehen...

Leider ist ein Abschied aber nicht immer planbar - akute Erkrankungen, Abgänge, Fehlgeburten, Schwangerschaftsabbrüche und Unfälle durchkreuzen nur allzu oft unsere vermeintlich heile Welt! Und danach ist nichts mehr so wie es einmal war... Auch wenn der Übergang eines geliebten Menschen absehbar ist und noch genügend Zeit bleibt, den Abschied in Würde vorzubereiten und liebevoll zu gestalten, ist der Verlust oftmals auch nicht leichter zu ertragen.

Da ungelöste und unverarbeitete Trauer aus ganzheitlicher Sicht aber häufig die verborgene Ursache diverser körperlicher und psychischer Probleme darstellt, die seit dem Verlust meist schleichend ihr Unwesen treiben, halten es viele Menschen oft erst einmal für eher unwahrscheinlich, dass ihre momentane Problematik aus jenem traumatischen Lebens-Einschnitt stammen könnte.

Nicht zu vergessen sind die Trennungen von Lebenspartnern, Bekannten, Arbeitskollegen, usw., Scheidungserlebnisse in Kindheitstagen, sowie Umzüge in eine neue Stadt/neues Land. Jede dieser Situationen stellt eine ganz besondere Herausforderung für alle Beteiligten dar, die es zu meistern und oftmals zu heilen gilt - denn jeder einzelne kann absolut individuell darauf reagieren!

Kleinere Kinder trauern häufig viele Jahre lang in wechselnden Zyklen um Nahestehende oder auch um ihre verstorbenen Haustiere. Auch hier gilt es, genau hinzuschauen und diese traumatischen Erlebnisse nicht vorschnell als uninteressante Bagatellen abzutun.

 

ALTERNATIVE ABSCHIEDSGESTALTUNG & ÜBERGANGSBEGLEITUNG

Egal ob Sie ihre Lieben zuhause betreuen, ob sie sich in klinischer Behandlung oder in einem Hospiz befinden - liebevolle Anteilnahme, achtsame Fürsorge, gemeinsame Stunden, Gespräche über die "Gute alte Zeit", Erledigung von Liegengebliebenem, Erfüllung letzer Wünsche, und eine optimale palliative Schmerztherapie bis hin zur rechtzeitigen Erstellung und Einhaltung der Patientenverfügung sind wichtige Eckpfeiler für einen heilsamen, versöhnlichen und friedvollen Abschied, der es allen Beteiligten ermöglicht, bestmöglich mit dieser unabwendbaren Situation zurecht zu kommen...

Vielen Menschen fällt auch der Abschied von einem liebgewonnenen Tierpartner äußerst schwer - auch in dieser Situation können Sie mich gerne kontaktieren, damit wir evtl. gemeinsam ein schönes Abschieds- und Übergangs-Ritual erarbeiten und die kleine Seele gut hinüber geleiten können...

 

Ich bin gerne auch in schweren Stunden kompetent für Sie da!

 

Bitte beachten Sie: Obwohl die Kenntnisse über diese Grundlagen oft auf einer jahrtausendealten Tradition beruhen, sind sie naturwissenschaftlich noch nicht erwiesen - ihre Wirksamkeit ist nur durch die alternative Erfahrungs-Heilkunde belegt. 

Bitte beachten Sie: Obwohl die Kenntnisse über diese Grundlagen oft auf einer jahrtausendealten Tradition beruhen, sind sie naturwissenschaftlich noch nicht erwiesen - ihre Wirksamkeit ist nur durch die alternative Erfahrungs-Heilkunde belegt.