(einzel-)aufstellungen mit bodenankern


Aufstellungen:

Familien-System, Strukturen, Karma

(keine Vorkenntnisse erforderlich!)

 

>>> Unbewusste Auslöser

Bei vielen Lebenssituationen fragen wir uns, wie konnte es eigentlich dazu kommen, dass...?

An einige Anlässe können wir uns noch gut erinnern, manche sind bereits aus der Erinnerung verschwunden, weil wir sie in die hintersten "Schubläden" unserer unbewussten Gehirn-Ebene verlagert haben, und andere liegen einfach so weit zurück (Vorleben), dass wir sie im Wachbewusstsein überhaupt nicht mehr aktiv erinnern können.

 

>>> Unbewusste Blockaden 

Zum Schutz vor dem erneuten (emotionalen) Durchleben schrecklicher Ereignisse werden die ursächlichen Auslöser oft ins Unterbewusstsein ver-drängt, in der Hoffnung, dass für die nächste Zeit dann erst einmal Ruhe wäre.

Doch weit gefehlt, denn aus dem unbewussten Verborgenen heraus agieren diese Störbereiche dennoch auf den feinstofflichen Ebenen weiter, gären vor sich hin, senden kontinuierlich Stör-Impulse aus - und explodieren ggf. in einer der ursprünglichen Situation ähnlichen Begebenheit.

 

Sobald sich dann neben den (unbewussten) Blockaden aus dem aktuellen Leben auch noch systemische Verstrickungen oder karmische Belastungen hinzu gesellen, wird die Situation für den leidenden Betroffenen sicherlich nicht einfacher!

 

>>> Die System-, Struktur- u. Karma-Aufstellung

kann hier - in Einzelarbeit mit Bodenankern,

ohne fremde Stellvertreter-Personen

in einem absolut geschützten Rahmen - für die vielfältigen

Probleme von Mensch & Tier sehr hilfreich sein.

 

>>> Viele alltagserschwerende Faktoren,

sind hierbei auf den s. g. unbewussten Ebenen gespeichert, wie z. B.: 

  • verdrängte Erinnerungen an Schockerlebnisse
  • systemische u. karmische Belastungen
  • Folgen von Traumata
  • erstarrte Emotionen
  • negative Gedanken
  • Ängste
  • ungeklärte (familiäre) Konflikte
  • ungelöste Blockaden
  • unbewältigte Trauer
  • usw.

 

>>> Die Einzel-Aufstellung mit Bodenankern

- ohne fremde Stellvertreter-Personen

in einem absolut geschützten Rahmen

ermöglicht der aufstellenden Person, ohne die Anwesenheit anderer Beteiligter, vor denen einem die eigenen Probleme schnell mal peinlich sein könnten, und man sich deshalb erst gar nicht richtig auf das Geschehen einlassen kann,

sich die verursachenden Faktoren näher anzuschauen,

da sich während der Aufstellung meist ein klares Bild der aktuell beeinträchtigenden Störfaktoren herausarbeiten lässt.

 

Die Aufstellungs-Dauer variiert hier von Fall zu Fall - je nach Thema: 

Von 1 Std.- ca. 4 Std. war alles schon dabei.

 

Da Sie nur mit mir zu zweit,

ggf. zusätzlich mit einer von Ihnen mitgebrachten Vertrauensperson aufstellen, haben sie die Möglichkeit, völlig unvoreingenommen auf allen Bodenankern nachspüren zu können - was in vielen Fällen zu einem ganz neuen Verständnis der auslösenden Problematik führen kann.

 

Diese Form der (Einzel-)Aufstellungsarbeit

ist anderen Methoden häufig um Längen überlegen!

Die Einzelaufstellung mit Bodenankern wirkt erfahrungsgemäß wesentlich tiefgreifender und effektiver, als das mit gängigen Gruppen-Aufstellungen und fremden Stellvertreter-Personen möglich wäre, da sie in einem absolut geschützten, persönlichen und individuellen Rahmen von max. 2-3 Personen stattfinden.

 

(Familien-)Geheimnisse können so sicher aufgedeckt werden,

ohne dass sie anschließend möglicherweise "die große Runde machen", denn meine Tätigkeit unterliegt der absoluten Schweigepflicht!

 

>>> Ihr Haustier hat gesundheitliche Beschwerden

oder zeigt psychische Auffälligkeiten?

 

Kein Problem,

denn für eine Einzel-Aufstellung mit Bodenankern für Ihren tierischen Begleiter müssen die Tiere NICHT im Kursraum anwesend sein!

 

Bitte beachten Sie: Obwohl die Kenntnisse über diese Grundlagen oft auf einer jahrtausendealten Tradition beruhen, sind sie naturwissenschaftlich noch nicht erwiesen - ihre Wirksamkeit ist nur durch die alternative Erfahrungs-Heilkunde belegt.