Bildrechte: Sabine Klingler I Heilpraktikerin
Bildrechte: Sabine Klingler I Heilpraktikerin

Medialität

 

&

Seelen-Kommunikation

 

findet im Dies- u. Jenseits, von Seele zu Seele, von Mensch zu Mensch, von Mensch zu Tier/Pflanze/Stein und umgekehrt, aber auch bei unbewussten Zuständen/Koma, usw. statt und ist auch über das Ableben eines geliebten Menschen/Tieres hinaus möglich, denn auf Seelenebene sind wir alle jederzeit miteinander verbunden...

 

Sollte Sie bei sich selbst derartige Tendenzen spüren, unterstütze ich Sie gerne individuell bei der Optimierung Ihrer feinstofflichen Sinne und Fähigkeiten.

 

Natürlich stehe ich Ihnen darüber hinaus auch als medialer Kanal  - persönlich, telefonisch u. per Mail - für "Ihre" Seelen-Kommunikation zur Verfügung.

 

Obwohl die Kenntnisse über diese Grundlagen oft auf einer jahrtausendealten Tradition beruhen, sind sie naturwissenschaftlich noch nicht erwiesen - ihre Wirksamkeit ist nur durch die alternative Erfahrungs-Heilkunde belegt.

 

Was ist mediale Kommunikation?

Unsere "normale" Sprach-Fähigkeit vermissen wir im Alltag meist erst, wenn sie uns z. B. durch einen Halsinfekt, durch eine Erkrankung, nach einem Unfall oder einer Operation - kurzfristig oder dauerhaft - genommen wurde.

 

Einen Menschen, der in der Lage ist, sich - nonverbal - mit den "unsichtbaren geistigen Ebenen" wie z. B. der inneren Stimme, der Intuition, dem Bauchgefühl, den geistigen Wesen und Welten, sowie mit anderen Seelen auszutauschen, nennt man "Medium". Ein "Medium" kann man sich also als "Übersetzer aus einer anderen Sprache" vorstellen.

 

Aus spiritueller Sicht sind alle Wesen (von Geburt an) zur "medialen Kommunikation" fähig, allerdings sind nicht bei allen die dafür benötigten feinstofflichen Sinne und Übermittlungs-Kanäle bereits entsprechend klar ausgeprägt, dass sie diese Möglichkeiten auch konstruktiv, authentisch und seriös für sich und andere nutzen können - und sollen, denn oftmals stellt die Aufgabe: "Medium" auch eine Lebens- bzw. Seelenaufgabe dar...

 

Die Kontaktaufnahme zur anderen Ebene findet meist auf der Herzensebene statt. Nur so ist es auf hohem Niveau möglich, die Schwingungen des anderen neutral, ohne die Korrektur unseres Logos/ Verstandes authentisch wahrnehmen zu können, und die empfangenen Informationen und Botschaften unverfälscht in unsere für viele verständlichere "Sprache" zu übersetzen.

 

Da die "Bewohner" (Seelen) der dies- u. jenseitigen Welten aus spiritueller Sicht alle kontinuierlich miteinander energetisch in Verbindung stehen, kann die "mediale Kommunikation" jederzeit, an jedem Ort und auch über räumliche Distanzen hinweg stattfinden - so wie es auch von vielen Medien und Nahtod-Erfahrenen aus ihren Begegnungen innerhalb der "himmlischen Sphären" geschildert wurde und wird.

 

Die Botschaften können auf unterschiedlichen Schwingungs-Ebenen

individuell passend übermittelt werden:

  • in Gedankenform
  • auf gefühlsmäßiger Ebene
  • mit nonverbaler Sprache
  • mit Düften und Gerüchen
  • und mit gezeigten Bildern.

 

Oft werden Fragen, die sie sich noch im Kopf des Fragers befinden und noch gar nicht ausgesprochen wurden, bereits von der geistigen Welt beantwortet...