Ausbildung:

- für Laien & Therapeuten -

 

"Craniale Lymphdrainage nach Dr. Vodder - Basics"

 

Autorisierte Ausbilderin: Sabine Klingler, Heilpraktikerin*

 

*2004 autorisiert durch: Dietmar Sieber, Gesellschaft für Ganzheitliche Medizin

  als deutsche Vertretung der Dr. Vodder-Schule Schweden

  - gegründet von: Fr. Walburga Saitz u. Fr. Lena Frykbo, Schweden

*2004 zertifiziert als Lymphtherapeutin nach Dr. Vodder bei:

  Fortbildungsakademie des BNZ - Prof. h. c. Dr. Werner Becker u. Dr. Christoph

  Herrmann

Bildrechte: Sabine Klingler I Heilpraktikerin
Bildrechte: Sabine Klingler I Heilpraktikerin

Lymphfluss-Störungen und -Stau

können massive Auswirkungen für unsere Gesundheit haben!

 

Tagtäglich produziert unser Körper ca. 2-3 Liter Lymph-Flüssigkeit. Mit Hilfe dieser Flüssigkeit können u. a. Giftstoffe aus dem Zellstoffwechsel, aber auch Toxine von extern eingetretenen Erregern, sowie Infekt-Reste abtransportiert werden.

 

Unser Lymphsystem erfüllt also u. a. die Aufgaben einer Müllabfuhr.

Gleichzeitig ist es wichtiger Bestandteil unseres Immunsystems, denn wenn sich Gifte und Schadstoffe im Körper ansammeln, kann es kurz- und langfristig zu einer Intoxikation (= Vergiftung) kommen. Die im Gewebe, in Organen usw. eingelagerten Gifte schwächen die Leistung unseres Immunsystems ebenso, wie sie das Nervensystem negativ beeinträchtigen können!

 

Muskelhartspann durch Stress oder wegen verschobener Wirbel

hat in der Regel in kürzester Zeit auch einen Lymph-Stau zur Folge, da durch die versteiften, harten Muskeln auch die zarten Lymphgefäße gequetscht, bzw. abgedrückt werden können, wodurch der Lymphfluss beeinträchtigt wird, oder schlimmstenfalls auch völlig stagniert - mit sämtlichen Folgeschäden...

 

In der ganzheitlichen Kieferorthopädie

ist seit Prof. Dr. Dr. Wilhelm Balters (1973 verstorben) bekannt, dass es durch Statik-Probleme - in Kombination mit Lymphstau im Kiefer-/Gesichtsbereich - zu Kiefer- u. Zahnfehlstellungen kommen kann, die u. a. mit dem "Bionator", sowie mit "Crozat" - in Kombination mit Wirbelsäulen- u. Lymphtherapie - sehr gut alternativ (ohne die klassische Zahnspange!) therapiert werden können.

 

Sein Nachfolger Dr. Christoph Herrmann, Kieferorthopäde aus Heidelberg, (2014 verstorben) therapierte fehlstehende Zähne und Kieferprobleme ebenso erfolgreich auf dieser Grundlage.

 

Somit ist die "Craniale Lymphdrainage nach Dr. Vodder"

eine hocheffektive Therapie, die nicht nur für unsere körperliche Gesundheit von beträchtlichem Wert ist, sondern auch für die kindliche Mundraum-Entwicklung, für die Körperhaltung, für die korrekte Kiefer- und Zahnstellung, sowie für Beschwerden im Kiefer- u. Kopfbereich (z. B. Kopfschmerzen, Ohrenprobleme, Stirn- u. Nebenhöhlenbeschwerden, usw.).

 

Abrechnungsmöglichkeit in der Heilpraktiker-Praxis:

Erstattungsfähig durch private Krankenkassen und Zusatzversicherungen!

 

Einsatzfähig bei:

  • Kleinkindern
  • Schulkindern u. Jugendlichen
  • begleitend zur Wirbelsäulen-Therapie/Statik-Korrektur
  • begleitend zur Spangentherapie (Bionator/Crozat)
  • Erwachsene mit entzündlichen Prozessen im Kopfbereich, Kopfschmerz, Migräne, Kieferschmerzen, usw.
  • allgemein bei Lymphstau-Problematik
  • u. a.

 

Ausbildung:

2 Wochenenden (Sa. 10-18 Uhr, So. 10-14 Uhr)

zzgl. Prüfungstag/Zertifikat-Übergabe

 

Kosten:

Je Ausbildungsblock 480,00€ (gesamt: 960,00 €)

zzgl. Prüfungsgebühr: 240,00 €

 

Die Ausbildung erfolgt in Theorie & Praxis

- es sind keine Vorkenntnisse nötig!

 

Verbindliche schriftliche Anmeldung mit Vorkasse erforderlich! 

Bitte beachten Sie: Obwohl die Kenntnisse über diese Grundlagen oft auf einer jahrtausendealten Tradition beruhen, sind sie naturwissenschaftlich noch nicht erwiesen - ihre Wirksamkeit ist nur durch die alternative Erfahrungs-Heilkunde belegt.