ADS / AD(H)S


Modeerscheinung, Krankheit oder Evolution?

Viele Kinder zeigen schon

  • im Kindergarten typische Verhaltens-Auffälligkeiten,
  • die während Schulzeit und Jugend fortbestehen,
  • und oft sogar bis ins Erwachsenenalter hineinreichen,

 

wobei hier geschlechtsunabhängig

  • die introvertierte ADS-Variante (Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom)
  • von der extrovertierten AD(H)S-Form (ADS + Hyperaktivität) zu unterscheiden ist.

 

Da sich die schulmedizinische Sicht erheblich von der ganzheitlichen Betrachtung unterscheidet, sind die betroffenen Familien früh aufgefordert, den für sie bestmöglichen Weg zu wählen:

die Therapie mit Psychopharmaka (z. B. Ritalin) oder eine

Kombinations-Therapie mit alternativen Heilmethoden.

 

Bekannte Kern-Symptome:

Aufmerksamkeits-Schwäche

Hyperaktivität, Impulsivität u. Aggressivität

mangelndes Sozialverhalten

 

Beeinflussende Faktoren:

Intelligenz u. Hochbegabung

Erziehung u. Freizeitaktivitäten

psychologische Faktoren

Bedingungen des Schulalltags

Lernstörungen wie Legasthenie, usw. (70-80%)

 

Ursachen aus schulmedizinischer Sicht:

gestörter Neurotransmitter-Stoffwechsel

Virusinfektionen des ZNS (=Zentralnervensystems)

ZNS-Schädigung (im 2.-3. Schwangerschaftsmonat)

angeborene u. vererbte Störungen:

  • z. B. Geschwisterhäufung,
  • Häufung bei Jungen,
  • familiäre Vorbelastung,
  • Alkoholismus,
  • dissoziale Persönlichkeiten,
  • Frauen-Hysterie

 

Weitere Ansätze:

Toxische Wirkung von Salicylaten u. Nahrungsmittel-Zusätzen

   (z. B. zur Konservierung u. Färbung)

Schwermetall-Belastung; speziell Blei

Phosphat-Belastungen

Zucker-Problematik u. erhöhter Kohlenhydrat-Bedarf durch

3 Gehirn-Wachstumsschübe zw. 3-5 J., 9-11 J. u. 12-14 J.

Koffein-Entzugs-Problematik bei Getränken

  • wie Kaffee, Tee, Cola (=maskierte Lebensmittelallergie)

Allergien (Lebensmittel, Pollen, Tierhaare, Milben)

 Eisenmangel (=Anämie)


Ganzheitliche Sichtweise

Der medizinische und persönliche Erfahrungsschatz, den ich als Mutter von nunmehr fast erwachsenen Söhnen, sowie bei verhaltensauffälligen, entwick-lungsverzögerten Kindern und Jugendlichen - durch meine langjährigen Praxiser-fahrungen mit alternativen, ganzheitlichen Therapien - sammeln durfte, ist Gold wert!

 

Aus ganzheitlicher Sicht

sind diese Kinder oft nur in einigen Bereichen eingeschränkter oder auch befähigter als ihre Altersgenossen, was ihnen häufig

  • die reale Einschätzung ihrer Alltags-Situation,
  • angemessene Reaktionen, und
  • die soziale Anpassung

erschwert.

 

Auch die gängigen Schulsysteme

  • mit hoher Klassendichte und
  • oft völlig unzureichender Lehrerbesetzung

sind hierbei leider nicht unbedingt förderlich!

Deshalb gilt es hier aus ganzheitlicher Sicht

  • mit umfassender Aufklärungsarbeit und
  • alternativen Therapien grundlegend anzusetzen,

damit auch diese Kinder vernünftige Chancen erhalten.

 

Im Allgemeinen sind „besondere“ Kinder:

  • hochintelligent, wissbegierig, kreativ, phantasievoll,
  • sensibel, mitfühlend aber auch sehr verletzlich,
  • sie haben einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn,
  • und eine sehr feinsinnige, holistische Wahrnehmung,
  • sowie ein gutes bildhaftes 3D-Erinnerungsvermögen

 

sie leiden jedoch häufig:

wegen Reizüberflutung unter Leistungsschwäche,

wegen Schlafstörungen unter (Dauer-)Müdigkeit,

wegen Ablehnung und Ausgrenzung unter Impulsivität,

wegen Fehlinterpretation unter unkontrollierter Aggression

 

und versuchen unbewusst,

  • ihren meist rasch absinkenden Aufmerksamkeits-Pegel durch vermehrte körperliche Aktivität aufrecht zu erhalten...

 

Typische Erkennungs-Merkmale von ADS + AD(H)S:

Aufmerksamkeits-Schwäche, Vergesslichkeit

motorische Unruhe, Hyperaktivität

Chaos im Kinderzimmer

• Rechtschreib-Schwäche

• veränderte Wahrnehmung

• verzögerte oder ungerechtfertigte Reaktionen

+

erhöhte Sensibilität/Reiz- u. Geräusch-Empfindlichkeit

• emotionale Unausgeglichenheit, erhöhte Aggressivität

Rückzugsverhalten bei Mädchen

 Extrovertiertheit häufig bei Jungen


Bekannte Heilungs-Hindernisse:

Vitalität:

 Fehl-Ernährung, Zusatzstoffe und Bewegungsmangel

• Vital-Stoffmangel und Gewebe-Übersäuerung

 Allergien/Autoimmun-Erkrankungen

 

Energetische Störungen

 Energiefluss im menschlichen Energie-System

 Umwelt-Energien/geopathische Störzonen

 Störzonen in Räumen und Häusern/E-Smog, WLAN, usw.

 Fremd-Energie-Belastungen anderer Personen

 Energie-Blockaden

 

Körper-Ebene:

• Hör-/Sehschwäche, motorische Probleme, IQ

• Wirbel- u. Gelenkblockaden nach Stürzen u. Traumata

• Frakturen, Operationen, Narkosemittel, Narben-Bildung 

 

 

Immun-System:

akute u. chron. Infekte, deren Restbestände, Erbtoxine

• Impfungen, Impfzusatzstoffe, Impfreaktionen/-Schäden

 

• Schadstoff-Belastungen (Nahrung, Kleidung, Umwelt)

 

 

Persönliche Faktoren

Familien-/Geschwister-Konflikte,  Pflegekinder

unbewältigte Traumata u. Verluste, Veränderungen

Schlafstörungen/Albträume

Mobbing in KiTa/KiGa/Schule/Beruf

 

und ggf. Spirituelle Faktoren

Systemische Verstrickungen/Familien-Rollen

Lebens- u. Lern-Aufgaben

 karmischer Ausgleich

 

Ich bin gerne kompetent und erfahren für Dich und Deine Familie da!