Impfen

Impfen · 23. Juli 2018
Dass impfen nicht ganz ungefährlich ist, haben mittlerweile viel erkannt. Schlimm wird es dann aber, wenn sich auch noch Produktions-Fehler dazu gesellen...
Impfen · 18. April 2018
Überall passieren Fehler - nur im medizinischen Bereich haben sie oft leider sehr gravierende Auswirkungen auf die Betroffenen...
Impfen · 21. März 2018
Der Artikel von Angelika Müller, Begründerin von "efi - Eltern für Impfaufklärung" beleuchtet klar und effektiv einzelne Aspekte, die in der gängigen Impfpropaganda meist zur Täuschung von unwissenden Menschen/Eltern verwendet werden. Ein besonderes Augenmerk sollte hierbei auf die WHO-Empfehlung für "wiederholte, hochdosierte Vitamin-A-Gaben gleich zu Beginn der Masern-Diagnose" gerichtet werden!
Impfen · 03. Februar 2018
Auch wenn Impf-Befürworter nicht müde werden zu behaupten, impfen sei völlig harmlos, kommt es immer wieder zu massiven Nebenwirkungen, körperlichen und geistigen Störungen, bis hin zu Todesfällen...
Impfen · 01. Februar 2018
Gibt es bald eine Schluckimpfung gegen Diabetes Typ 1? In die POInT-Studie aufgenommen werden Kinder, bei denen beim Neugeborenen-Screening ein erhöhtes genetisches Risiko festgestellt wurde...
Impfen · 29. Januar 2018
Die aktuell laufenden Studien visieren eine Patent-Zulassung für den rekombinant (gentechnisch) synthetisch produzierten Impfstoff für das Jahr 2021 an. Phase III-Studie mit gleichzeitiger Kinder-Impfstudie ist für das Jahe 2019 geplant - möglicherweise kann der Impfstoff auch für Hepatitis-B-/Asthma-Patienten und zur Behandlung von Allergien (Hausstaubmilben, Katzen, Ragweed-Pollen) genutzt werden...
Impfen · 22. Januar 2018
STIKO (Ständige Impfkommission bei RKI - Robert-Koch-Institut, die jährlich eine Impf-Empfehlung veröffentlicht) lehnt aktuell Typ-B-Meningokokken-Impfung als Standardempfehlung ab. Als Grund werden die geringe Krankheitslast und unklare Fragen zur Schutzwirkung genannt.
Impfen · 16. Januar 2018
Die Panikmache von Impf-Befürwortern scheint kein Ende nehmen zu wollen. Grundsätzlich ist es sehr wohl möglich, die verschiedenen Kinderkrankheiten, die oftmals als "tödliche Monster" bezeichnet werden, optimal und sehr effektiv naturheilkundlich bis zur Ausheilung zu betreuen.
Impfen · 11. November 2017
Unglaublich aber wahr! In China wurden anscheinend hunderttausende Diphtherie-Tetanus-Keuchhusten-Kombinationsimpfstoffe gepanscht! 650.000 Dosen waren anscheinend nicht ausreichend wirksam...
Impfen · 23. Oktober 2017
Virale Impfstoffe können nur auf lebenden Zellen gezüchtet werden. D. h. es werden s. g. Zell-Linien verwendet, die u. a. von abgetriebenen Föten gewonnen werden. Es werden aber auch menschliche und tierische Krebszellen dafür benutzt. Wenn sich nun aber (Impf-)Studien immer wieder auf eine Quelle beziehen, die mit kontaminierten Zell-Linien durchgeführt wurde, wie glaubwürdig sind deren Ergebnisse dann überhaupt?

Mehr anzeigen