GIFTE LAUERN ÜBERALL!

 

Unser Organismus ist von Natur aus optimal dafür gemacht, sich nach den unterschiedlichsten Schwierigkeiten

  • körperlich,
  • stofflich-organisch,
  • psychisch,
  • energetisch-feinstofflich,
  • und seelisch-geistig

immer wieder selbst zu regulieren und zu harmonisieren, solange ihm dabei nichts in die Quere kommt. Fällt diese Regulations-Möglichkeit allerdings aus, können massive Probleme folgen. Gifte bedrohen diesen Mechanismus auf erhebliche Weise...

 

Obwohl die Kenntnisse über diese Grundlagen oft auf einer jahrtausendealten Tradition beruhen, sind sie naturwissenschaftlich noch nicht erwiesen - ihre Wirksamkeit ist nur durch die alternative Erfahrungs-Heilkunde belegt.

 

  • Aus ganzheitlicher Sicht ist Krankheit also etwas Positives,weil sie die Eigen-Regulation unterstützt!
  • Jeder abgewürgte Heilversuch des Organismus hinterlässt u. a. unerwünschte Produkte, die unser Körpersystem belasten.
  • Energie-Mangel beeinträchtigt die Regulations-Mechanismen!

 

Energie-Mangel ist fatal,

denn er erschwert die einfachsten alltäglichen Tätigkeiten - geschweige denn, dass der Organismus in der Lage wäre, vernünftig zu arbeiten; egal ob er

  • Nahrung ordentlich verdauen, 
  • Benötigtes in ausreichender Menge produzieren,
  • Krankheits-Erreger abwehren,
  • Zell-Veränderungen (frühzeitig) korrigieren,
  • Gifte ausscheiden,
  • Nervensystem & Psyche harmonisieren soll,
  • usw.

 

Deswegen ist es aus meiner Sicht sehr wichtig, den Organismus  - für eine Grundregulations-Therapie - individuell

  • energetisch optimal vorzubereiten und zu versorgen,
  • Defizite kontinuierlich auszugleichen,
  • Fehlendes je nach Bedarf zu substituieren,
  • innere Spannungen auszuleiten,
  • energetische/seelisch-geistige Disharmonien zu lösen,

da aus ganzheitlicher Sicht einfach vieles miteinander in Verbindung steht...

 

Ich berate Sie gerne für Ihre individuelle Situation.

Ihre Heilpraktikerin Sabine Klingler 

 

Bitte beachten Sie: Obwohl die Kenntnisse über diese Grundlagen oft auf einer jahrtausendealten Tradition beruhen, sind sie naturwissenschaftlich noch nicht erwiesen - ihre Wirksamkeit ist nur durch die alternative Erfahrungs-Heilkunde belegt.